Home
Über mich
News/Blog
Energetic Coaching
Tierkommunikation
Einzelgespräche
Ehtik-Code
Schamanische Arbeit
Ausgleich/Gutscheine
Seelenkunst Galerie
Ausstellungen
Kontakt
Interessante Links
Datenschutz
Impressum
Sitemap

Tierkommunikation - Tierheiler

Ich wurde zur Tierkommunikatorin in Anlehnung an  Penelope Smith ausgebildet, die eine großartige Pionierin auf diesem Gebiet ist. Ich halte mich an ihren Ethik-Code, den Du hier nachlesen kannst.

Wenn Du eine Kommnikation mit Deinem Tier wünschst, beschreibe ich Dir unter Einzelgespräche genau den Ablauf meiner Arbeit

Tierkommunikation ist eine hier in unserer neuzeitlichen Welt ein wenig in Vergessenheit geratene  telepathischen Kommunikation, die von den Naturvölkern ganz selbstverständlich als Verständigungsform genutzt wird. Bei dieser Art der Kommunikation auf energetischer/mentaler Ebene werden Gedanken, Gefühle und Bilder ausgetauscht. Wir können es alle, nur sind diese Fähigkeiten bei den meisten Menschen etwas eingerostet und müssen wieder etwas "aufpoliert" werden.

Du hast bestimmt schon einmal erlebt, dass du ganz intensiv an jemanden Gedacht hast und derjenige rief dann plötzlich an und umgekehrt. Du rufst einen Freund an und er meldet sich mit "An Dich habe ich gerade gedacht" . Oder Du spürst ganz eindeutig dass es einem nahestehenden Menschen oder Tier nicht gut geht. Das ist deine ganz natürliche Intuition - Gedankenübertragung / Telepathie  ist nur einen kleinen Schritt weiter. Ich nenne es auch gern "Interspezifische Kommunikation" , denn das ist sie auch - die Kommunikation zwischen verschiedenen Lebewesen, verschiedener Arten, etc.

Wenn Du mehr darüber erfahren möchtest, kann ich Dir die Bücher von Penelope Smith

"Gespräche mit Tieren", "Tiere als sprechende Gefährten" und "Tiere erzählen vom Tod" sehr  empfehlen.

Da die "Datenübertragung/Informationsübertragung" über die Ferne funktioniert ist es nicht nötig, persönlich "vor Ort" zu sein um eine solche Tierkommunikation durchzuführen . Um den Kontakt herzustellen, reicht ein Foto des Tieres . Es ist auch möglich Kontakt zu dem Tier über den Tierhalter aufzunehmen, der das Tier gedanklich mit in das Gespräch einbindet.

Gründe für Tierkommunikation

Die telephatische Kommunikation mit Deinem Tier kann aus vielerlei Gründen hilfreich sein.

Probleme, Unerklärliche Verhaltensweisen, Traumata, Krankheiten, Eingewöhnung, neue Umstände im Lebensraum durch Umzug, neue Tier/Mensch-Partner und vieles mehr. Oft hilft hierbei schon der gegenseitige Austausch der Gedanken und Gefühle um für ein gegenseitiges besseres Verständnis zu sorgen und damit die Situation insgesamt  zu verbessern.

Manchmal ist man auch emotional zu nah am Tier, weil es zum Beispiel krank ist und man sich große Sorgen macht. Auch hier kann es sich als sehr hilfreich erweisen, einen Tierheiler/Tierkommunikator als neutrale Person um Hilfe zu Bitten.

Auch kann es zur Unterstützung und Begleitung während einer Behandlung durch den Tierarzt/Tierheilpraktiker oder auch in Zusammenarbeit mit einem Tiertrainer eine sehr wertvolle Ergänzung darstellen. Tierkommunikation ersetzt jedoch in keinem Fall einen Besuch beim Tierarzt oder Tierheilpraktiker.


Warum ich Tierkommunikation so schätze

Mir ist es ein tiefes Anliegen, die Kommunikation zwischen Mensch und Tier zu verbessern und hilfreich zur Seite zu stehen, um einen respektvollen und achtsamen liebevollen Umgang miteinander zu haben. Oft ist es an der Tagesordnung, dass wir die Bedürfnisse der Tiere mit unseren menschlichen Maßstäben ansetzen, diese aber von den tatsächlichen Bedürfnissen und Einstellungen der Tiere deutlich abweichen. Dadurch kommt es oft zu Mißverständnissen zwischen Mensch- und Tier. Ich begrüße es, von und mit den Tieren als gleichberechtigte Partner zu lernen und sich wundervoll und bereichernd gegenseitig auf unserem Weg zu begleiten. Wenn auch Du gern mehr über Dein Tier und dessen Wünsche und Bedürfnisse wissen möchtest und Unterstützung dabei suchst, freue ich mich auf Deine Kontaktaufnahme.

Oft ist die eigene Intuition durch das Zusammenleben mit Deinem Tier schon sehr gut ausgebildet – die telepathische Kommunikation ist nur ein weiterer Schritt.

Auch Tiere wollen gehört und verstanden werden, haben ihre Eigenheiten und Vorlieben. Ich habe es schon sehr häufig erlebt, dass es für die Tiere eine große Erleichterung war, ihre Gedanken und Gefühle "endlich" einmal preisgeben zu dürfen und gehört zu werden. Alleine schon die Tatsache , dass sie wahrnehmen, dass sich ihr Besitzer Gedanken macht und einen Tierkommunikator beauftragt, bringt oft schon große Entlastung/Verbesserung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Esprit Mondial - Christine Tschöke  | info@esprit-mondial.com